Archäologische Tagung – Teilnahme und Eintritt frei

Archäologische Tagung

Am 6. Mai 2017 findet in der Rietenlauhalle in Hülben die archäologische Tagung „100.000 Jahre Menschheitsgeschichte auf der Schwäbischen Alb“ statt. Zahlreiche namhafte Referenten berichten dort über das Leben des Menschen auf der Schwäbischen Alb, von der Urgeschichte bis ins Mittelalter.

Das Kolloquium, das neben Fachleuten, vor allem interessierte Laien ansprechen möchte, wird vom Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg in Kooperation mit der Gemeinde Hülben und der Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V. durchgeführt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Ein ausführliches Programm zur Tagung findet sich unter Veranstaltungen

 

Copyright-Fotoaufnahmen:
Keramik, Feuersteingeräte und „Löwenmensch“ (Y. Mühleis, Landesamt für Denkmalpflege)
Keramikgefäß mit Bronzearmring (Chr. Schwarzer, Landesamt für Denkmalpflege)